Berichte aus dem 1. Semester 2018-2019

Training hat sich gelohnt – toll geLAUFEN für NMS St. Martin

Die diesjährige Schul-Bezirksmeisterschaft im Cross-Country-Lauf wurde heuer in Hofkirchen in Mühlkreis bei perfektem Laufwetter ausgetragen. Eine super Organisation der NMS Hofkirchen machte den Wettkampf

für alle Beteiligten zu einem großartigen Sporterlebnis. Die Dominanz der Sportmittelschulen Ulrichsberg und Niederwaldkirchen war wie so oft unbestreitbar und sie waren auch in allen Bewerben auf dem Stockerl

vertreten.

Nichtsdestotrotz ist die Neue Mittelschule St. Martin besonders stolz auf die Leistungen der teilnehmenden Schülerinnen und Schülern. Erstmalig wurde heuer eine eigene Wertung für die sportlichste Regelschule

vergeben (ohne Sportschwerpunkt). Wichtig war eine Teilnahme in allen Altersgruppen und dort eine möglichst hohe Platzierung. In dieser Kategorie gewannen die Jugendlichen aus St. Martin und freuten sich riesig

über den Ehrenpreis und die Urkunden und sind schon fürs kommende Jahr motiviert noch näher an die Spitzenreiter der Sportmittelschulen aufzuschließen, die heuer dann noch bei den Landesmeisterschaften

antreten werden – wir drücken die Daumen!

 

9.10.2018

Berufsorientierung der 4. Klassen…

ist voll angelaufen Wir entdecken unsere persönlichen Stärken und

Neigungen über die Potentialanalyse und leiten daraus die Ausrichtung

unseres weiteren Bildungsweges ab.

Wir holen uns viele Informationen bei einem Tag im AMS Rohrbach oder auf

die Berufsinformationsmesse in Wels, oder wir sind gleich auch schon einen

Tag in einem Betrieb zum Kennenlernen der Arbeitswelt vor Ort. Herzlichen

Dank allen kooperationsbereiten Betrieben!

Alle gewonnenen Eindrücke und gesammelten Informationen bilden

wiederum die Basis für lebendige Diskussionen im Unterricht mit dem

Bildungsberater Wolfgang Altendorfer.

Im Bild: Felix bei der Fa. Ascendor und Michael in der Brauerei Hofstetten

 

3.10.2018

Kinder stark machen…

Mittelschule, Elternverein und Gesunde Gemeinde gestalteten einen

ausgezeichneten Elternabend zum Thema „Kinder stark machen für ein

gesundes und suchtfreies Leben“. Danke dem Elternverein für den

gemütlichen und verbindenden Ausklang.

 

15.10.2018

„Bussi-Herzal“ in den 3. Klassen

Die Schülerinnen und Schüler der 3a und 3c versetzten sich in den

vergangenen Einheiten in Ernährung und Haushalt ein wenig in Oktoberfest-

Stimmung. Sie produzierten aus selbstgemachtem Teig typische

Lebkuchenherzen, die sie auch dementsprechend lustig und

abwechslungsreich verzierten. Die Endergebnisse können sich sehen lassen

und machen den Beschenkten hoffentlich viel Freude – das Herstellen war auf

jeden Fall eine „Mordsgaudi“.

 

18.10.2018
Berichte aus dem 1. Semester 2018-2019

Bücherei-Experten

Die glücklichen Gewinner des diesjährigen Bibliothek-Quiz sind Marcel

Wakolbinger (1a) und Sonja Schwarzbauer (1b). Die beiden wurden aus einer

Vielzahl an richtig ausgefüllten Fragebögen rund ums Thema Schulbücherei

gezogen und ergatterten damit den Hauptgewinn. Beide bekamen ein

spannendes Detektiv-Buch aus der Reihe „Die drei ???“ geschenkt und waren

sichtlich stolz über ihren Erfolg.

 

18.10.2018
Berichte aus dem 1. Semester 2018-2019

Laufend besser werden

Am Nationalfeiertag zeigten unsere Schülerinnen und Schüler vollen Einsatz und schnürten ihre Laufschuhe, um am Volkslauf in Untermühl teilzunehmen. Vor allem die Mädchen konnten in der Gemeindewertung

punkten. Gierlinger Christina sicherte sich den ersten Platz, dicht gefolgt von Hehenberger Lena am zweiten Rang. Gierlinger Susanne konnte noch den fünften Platz sichern. Alle Jugendlichen absolvierten die rund

sieben Kilomenter mit Bravour. Der Lauf wurde von Andreas Stifter moderiert, der als Kommentator für hohe Motivation und gute Laune sorgte. Ein gelungenes Event für alle Teilnehmer.

 

26.10.2018

Sie lernen laufen…

Unser Lego ist im Dauereinsatz. Zur Zeit bauen die 3. Klassen im

Physikunterricht Legoroboter. Mit Hilfe der Tablets lernen sie laufen -

nach unserem Willen!

 

24.10.2018

Wir wollen hoch hinaus!

Die Schülerinnen und Schüler der 2a und 2b probierten

im Turnunterricht akrobatische Figuren. Dabei wurden

so manche Talente und Fähigkeiten entdeckt und es

gehörte auch eine große Portion Mut dazu. Die

Ergebnisse können sich sehen lassen!

 

29.10.2018

Schüler in die Praxis

Auf Einladung der Geschwister Wolfmayr des

Restaurants Vonwiller in Haslach dürfen die Schüler der

4. Klassen der NMS St. Martin einen Einblick in

Tourismusberufe gewinnen. Nach einem Workshop

über Tourismusberufe dürfen die Schüler nun selber in

Küche und Service arbeiten.

Die Schüler kochen, dekorieren den Tisch und servieren

einen köstlichen Putenstreifensalat, den sie auch selber

verkosten dürfen.

Herzlichen Dank an die Familie Wolfmayr und die

Mitarbeiter des Restaurants Vonwiller in Haslach.

 

9.11.2018

learn4life im Centro Rohrbach

Anfang November nahmen die 4. Klassen an der learn4life-Veranstaltung im Centro Rohrbach teil. Biyon Kattilathu, Motivationstrainer und einer der 10 besten Redner in Deutschland, begeisterte die Jugendlichen mit

seinem Vortrag sowie seiner lockeren Art. Über 700 Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschulen aus dem Bezirk Rohrbach füllten die Halle und erfuhren von Biyon, wie wichtig es ist, an die eigenen Stärken zu

glauben und seine Zeile mit Ausdauer und Überzeugung zu verfolgen. „Manchmal gewinnt man und manchmal lernt mal“, war einer seiner vielen Tipps an jungen Besucher.

 

7.11..2018

Lern fürs Leben…

Das Gehörte wurde am nächsten Schultag in der NMS

St. Martin dann gleich in die Praxis umgesetzt. Im

Rahmen eines vierstündigen Rhetorik-Trainings lernten

die Jugendlichen, wie eine gute Präsentation gelingt

und wie wichtig ein selbstbewusster Auftritt, eine

richtige Stimmlage, passende Mimik sowie Gestik für

die berufliche und persönliche Laufbahn sind.

Insgesamt waren es zwei intensive und lehrreiche Tage,

die bereits im Februar beim Methodentrainingstag in

der Schule eine Fortsetzung finden.

 

7.11.2018

PowerGirls - Gelungener Projektstart

Neun Schülerinnen der NMS St. Martin waren Anfang November aktiver Teil der Auftaktveranstaltung der „PowerGirls“ in Linz.

Am Morgen trafen sich die Mädchen mit der NMS Franziskanerinnen im Wissensturm in Linz und starteten mit unterschiedlichen

Workshops in das Projekt. Ziel des Vormittags war es, zum Thema „Frauen in technischen Berufen – PowerGirls“ einen

Radiobeitrag zu erstellen.

Dazu mussten sich die Schülerinnen Fragestellungen für ein Interview auf der Straße sowie eine Ein- und Ausmoderation für

einen Radiobeitrag überlegen. Im Seminarraum wurden eifrig Ideen gesammelt und diese schlussendlich auch in die Tat

umgesetzt. Die Mädchen führte die Interviews auf der Straße durch und abschließend nahmen sie noch die Ein- und

Ausmnoderation in der Linzer Medienwerkstatt auf. Der fertige Beitrag ist unter:

https://www.youtube.com/watch?v=NPXLlUyGFic zu finden.

Am Nachmittag fand die große Eröffnungsfeier des Projekts im Linzer Energie AG-Power-Tower statt. Dort trafen die Mädchen

auf besondere Ehrengäste, wie zum Beispiel Vize-Landeschefin Mag. Christina Haberlander sowie Generaldirektor Prof. DDr.

Werner Steinecker, MBA. Eine denkwürdige Veranstaltung mit beeindruckender Kulisse. Die „GIRLS“ der NMS St. Martin warten

gespannt auf die Fortsetzung.

 

21.11.2018

NMS St.Martin im neuen Sportoutfit

Die ersten Klassen der NMS St. Martin freuten sich sehr, als sie ihre neuen Turndressen in Empfang nehmen durften. 37 Schülerinnen und Schüler können ab nun im Turnunterricht sowie bei Sportwettbewerben im

einheitlichen Look auftreten. Die Nike-Shirts und Hosen wurden über das Sportgeschäft Haderer in St. Martin organisiert. Bedruckt wurden sie mit einem kombinierten Schul- und Wirtschaftslogo über die Firma

Power Print in Altenfelden. Die Kosten für den Druck übernimmt  die Wirtschaftsplattform St. Martin übernommen – DANKE für die tolle Unterstützung.

 

7.12.2018

Englisch erleben, lernen und erfahren mit „Hello English“

Mit einer beeindruckenden Abschlusspräsentation krönten die 3.Klassen ihre Projektwoche mit Sprach-Natives aus England, Schottland und Irland. Dabei gab es für Eltern und Lehrer schwungvolle Songs und

Sketches zu bewundern. Voller Motivation waren Trainer und Schüler durch die ganze Woche bei der Sache und versetzten die Schule emotional und sprachliche auf englischen Boden. So verfloss die aufregende

Zeit viel zu schnell, zurück bleibt aber auf jeden Fall die Erinnerung an eine spannende Woche, neue interessante Themen englischer Natur und verbindende menschliche Begegnungen mit Natives aus anderen

sprachlichen Regionen..

 

9.12.2018

Weihnachtsaktion 2018

Teilen mit den Menschen in Afrika

Schüler helfen Kindern in Uganda

Symbolisch können die Schüler KLEIDUNG,

NAHRUNGSMITTEL und sonstige

BEDARFSGEGENSTÄNDE kaufen und damit den

Kindern eine besondere Weihnachtsfreude bereiten. 

Die Idee des „Wohlstand teilens“ findet großen

Anklang! Das Land OÖ macht durch die Aktion „Fair

Play“ eine Verdopplung der gesamten Einnahmen

möglich.

Der Erlös daraus geht an das Projekt St. Matiya Mulumba – eine Volksschule mit Kinderheim für Kinder aus ärmsten Verhältnissen. Die Kinder haben schon fleißig gebastelt und “gekocht” – unten rechts: Chilisalz wird abgefüllt Die 3c Klasse unterstützt dieses Projekt zusätzlich mit einem Stand am St. Martiner Weihnachtsmarkt. Mit den Einnahmen finanzieren die Schüler auch die Schulbildung von zwei ugandischen Patenkindern.  Wir hoffen auf regen Besuch und gutes Geschäft!

 9.12.2018

Herzlich Willkommen!

Unsere Adresse

Neue Mittelschule St. Martin/Mkr. Schulstraße 11 4113 St. Martin/Mkr. Schulkennzahl: 413122

Kontakt

Telefon: 07232 2277 (Fax DW 18) Email: direktion@nms-sankt-martin.at  oder s413122@schule-ooe.at
Berichte aus dem 1. Semester 2018-2019

Training hat sich gelohnt – toll geLAUFEN für

NMS St. Martin

Die diesjährige Schul-Bezirksmeisterschaft im Cross-Country-Lauf wurde

heuer in Hofkirchen in Mühlkreis bei perfektem Laufwetter ausgetragen. Eine

super Organisation der NMS Hofkirchen machte den Wettkampf für alle

Beteiligten zu einem großartigen Sporterlebnis. Die Dominanz der

Sportmittelschulen Ulrichsberg und Niederwaldkirchen war wie so oft

unbestreitbar und sie waren auch in allen Bewerben auf dem Stockerl

vertreten.

Nichtsdestotrotz ist die Neue Mittelschule St. Martin besonders stolz auf die

Leistungen der teilnehmenden Schülerinnen und Schülern. Erstmalig wurde

heuer eine eigene Wertung für die sportlichste Regelschule vergeben (ohne

Sportschwerpunkt). Wichtig war eine Teilnahme in allen Altersgruppen und

dort eine möglichst hohe Platzierung. In dieser Kategorie gewannen die

Jugendlichen aus St. Martin und freuten sich riesig über den Ehrenpreis und

die Urkunden und sind schon fürs kommende Jahr motiviert noch näher an

die Spitzenreiter der Sportmittelschulen aufzuschließen, die heuer dann noch

bei den Landesmeisterschaften antreten werden – wir drücken die Daumen!

 

9.10.2018

Berufsorientierung der 4. Klassen…

ist voll angelaufen Wir entdecken unsere persönlichen Stärken und

Neigungen über die Potentialanalyse und leiten daraus die Ausrichtung

unseres weiteren Bildungsweges ab.

Wir holen uns viele Informationen bei einem Tag im AMS Rohrbach oder auf

die Berufsinformationsmesse in Wels, oder wir sind gleich auch schon einen

Tag in einem Betrieb zum Kennenlernen der Arbeitswelt vor Ort. Herzlichen

Dank allen kooperationsbereiten Betrieben!

Alle gewonnenen Eindrücke und gesammelten Informationen bilden

wiederum die Basis für lebendige Diskussionen im Unterricht mit dem

Bildungsberater Wolfgang Altendorfer.

Im Bild: Felix bei der Fa. Ascendor und Michael in der Brauerei Hofstetten

 

3.10.2018

Kinder stark machen…

Mittelschule, Elternverein und Gesunde Gemeinde gestalteten einen

ausgezeichneten Elternabend zum Thema „Kinder stark machen für ein

gesundes und suchtfreies Leben“. Danke dem Elternverein für den

gemütlichen und verbindenden Ausklang.

 

15.10.2018

„Bussi-Herzal“ in den 3. Klassen

Die Schülerinnen und Schüler der 3a und 3c versetzten sich in den

vergangenen Einheiten in Ernährung und Haushalt ein wenig in Oktoberfest-

Stimmung. Sie produzierten aus selbstgemachtem Teig typische

Lebkuchenherzen, die sie auch dementsprechend lustig und

abwechslungsreich verzierten. Die Endergebnisse können sich sehen lassen

und machen den Beschenkten hoffentlich viel Freude – das Herstellen war auf

jeden Fall eine „Mordsgaudi“.

 

18.10.2018

Bücherei-Experten

Die glücklichen Gewinner des diesjährigen Bibliothek-Quiz sind Marcel

Wakolbinger (1a) und Sonja Schwarzbauer (1b). Die beiden wurden aus einer

Vielzahl an richtig ausgefüllten Fragebögen rund ums Thema Schulbücherei

gezogen und ergatterten damit den Hauptgewinn. Beide bekamen ein

spannendes Detektiv-Buch aus der Reihe „Die drei ???“ geschenkt und waren

sichtlich stolz über ihren Erfolg.

 

18.10.2018

Laufend besser werden

Am Nationalfeiertag zeigten unsere Schülerinnen und Schüler vollen Einsatz

und schnürten ihre Laufschuhe, um am Volkslauf in Untermühl teilzunehmen.

Vor allem die Mädchen konnten in der Gemeindewertung punkten. Gierlinger

Christina sicherte sich den ersten Platz, dicht gefolgt von Hehenberger Lena

am zweiten Rang. Gierlinger Susanne konnte noch den fünften Platz sichern.

Alle Jugendlichen absolvierten die rund sieben Kilomenter mit Bravour. Der

Lauf wurde von Andreas Stifter moderiert, der als Kommentator für hohe

Motivation und gute Laune sorgte. Ein gelungenes Event für alle Teilnehmer.

 

26.10.2018

Sie lernen laufen…

Unser Lego ist im Dauereinsatz. Zur Zeit bauen die 3. Klassen im

Physikunterricht Legoroboter. Mit Hilfe der Tablets lernen sie laufen -

nach unserem Willen!

 

24.10.2018

Wir wollen hoch hinaus!

Die Schülerinnen und Schüler der 2a und 2b probierten

im Turnunterricht akrobatische Figuren. Dabei wurden

so manche Talente und Fähigkeiten entdeckt und es

gehörte auch eine große Portion Mut dazu. Die

Ergebnisse können sich sehen lassen!

 

29.10.2018

Schüler in die Praxis

Auf Einladung der Geschwister Wolfmayr des Restaurants Vonwiller in

Haslach dürfen die Schüler der 4. Klassen der NMS St. Martin einen Einblick in

Tourismusberufe gewinnen. Nach einem Workshop über Tourismusberufe

dürfen die Schüler nun selber in Küche und Service arbeiten.

Die Schüler kochen, dekorieren den Tisch und servieren einen köstlichen

Putenstreifensalat, den sie auch selber verkosten dürfen.

Herzlichen Dank an die Familie Wolfmayr und die Mitarbeiter des Restaurants

Vonwiller in Haslach.

 

9.11.2018

learn4life im Centro Rohrbach

Anfang November nahmen die 4. Klassen an der learn4life-Veranstaltung im

Centro Rohrbach teil. Biyon Kattilathu, Motivationstrainer und einer der 10

besten Redner in Deutschland, begeisterte die Jugendlichen mit seinem

Vortrag sowie seiner lockeren Art. Über 700 Schülerinnen und Schüler der

Neuen Mittelschulen aus dem Bezirk Rohrbach füllten die Halle und erfuhren

von Biyon, wie wichtig es ist, an die eigenen Stärken zu glauben und seine

Zeile mit Ausdauer und Überzeugung zu verfolgen. „Manchmal gewinnt man

und manchmal lernt mal“, war einer seiner vielen Tipps an jungen Besucher.

 

7.11..2018

Lern fürs Leben…

Das Gehörte wurde am nächsten Schultag in der NMS St. Martin dann gleich

in die Praxis umgesetzt. Im Rahmen eines vierstündigen Rhetorik-Trainings

lernten die Jugendlichen, wie eine gute Präsentation gelingt und wie wichtig

ein selbstbewusster Auftritt, eine richtige Stimmlage, passende Mimik sowie

Gestik für die berufliche und persönliche Laufbahn sind. Insgesamt waren es

zwei intensive und lehrreiche Tage, die bereits im Februar beim

Methodentrainingstag in der Schule eine Fortsetzung finden.

 

7.11.2018

PowerGirls - Gelungener Projektstart

Neun Schülerinnen der NMS St. Martin waren Anfang November aktiver Teil der

Auftaktveranstaltung der „PowerGirls“ in Linz.

Am Morgen trafen sich die Mädchen mit der NMS Franziskanerinnen im

Wissensturm in Linz und starteten mit unterschiedlichen Workshops in das

Projekt. Ziel des Vormittags war es, zum Thema „Frauen in technischen Berufen –

PowerGirls“ einen Radiobeitrag zu erstellen.

Dazu mussten sich die Schülerinnen Fragestellungen für ein Interview auf der

Straße sowie eine Ein- und Ausmoderation für einen Radiobeitrag überlegen. Im

Seminarraum wurden eifrig Ideen gesammelt und diese schlussendlich auch in

die Tat umgesetzt. Die Mädchen führte die Interviews auf der Straße durch und

abschließend nahmen sie noch die Ein- und Ausmnoderation in der Linzer

Medienwerkstatt auf. Der fertige Beitrag ist unter:

https://www.youtube.com/watch?v=NPXLlUyGFic zu finden.

Am Nachmittag fand die große Eröffnungsfeier des Projekts im Linzer Energie

AG-Power-Tower statt. Dort trafen die Mädchen auf besondere Ehrengäste, wie

zum Beispiel Vize-Landeschefin Mag. Christina Haberlander sowie

Generaldirektor Prof. DDr. Werner Steinecker, MBA. Eine denkwürdige

Veranstaltung mit beeindruckender Kulisse. Die „GIRLS“ der NMS St. Martin

warten gespannt auf die Fortsetzung.

 

21.11.2018

NMS St.Martin im neuen Sportoutfit

Die ersten Klassen der NMS St. Martin freuten sich sehr, als sie ihre neuen

Turndressen in Empfang nehmen durften. 37 Schülerinnen und Schüler können

ab nun im Turnunterricht sowie bei Sportwettbewerben im einheitlichen Look

auftreten. Die Nike-Shirts und Hosen wurden über das Sportgeschäft Haderer in

St. Martin organisiert. Bedruckt wurden sie mit einem kombinierten Schul- und

Wirtschaftslogo über die Firma Power Print in Altenfelden. Die Kosten für den

Druck übernimmt  die Wirtschaftsplattform St. Martin übernommen – DANKE

für die tolle Unterstützung.

 

7.12.2018

Weihnachtsaktion 2018

Teilen mit den Menschen in Afrika Schüler helfen

Kindern in Uganda

Symbolisch können die Schüler KLEIDUNG, NAHRUNGSMITTEL und

sonstige BEDARFSGEGENSTÄNDE kaufen und damit den Kindern

eine besondere Weihnachtsfreude bereiten. 

Die Idee des „Wohlstand teilens“ findet großen Anklang! Das Land

OÖ macht durch die Aktion „Fair Play“ eine Verdopplung der

gesamten Einnahmen möglich.

Der Erlös daraus geht an das Projekt St. Matiya Mulumba – eine Volksschule mit Kinderheim für Kinder aus ärmsten Verhältnissen. Die Kinder haben schon fleißig gebastelt und “gekocht” – unten rechts: Chilisalz wird abgefüllt Die 3c Klasse unterstützt dieses Projekt zusätzlich mit einem Stand am St. Martiner Weihnachtsmarkt. Mit den Einnahmen finanzieren die Schüler auch die Schulbildung von zwei ugandischen Patenkindern.  Wir hoffen auf regen Besuch und gutes Geschäft!

 9.12.2018

Englisch erleben, lernen und erfahren mit „Hello

English“

Mit einer beeindruckenden Abschlusspräsentation krönten die 3.Klassen ihre

Projektwoche mit Sprach-Natives aus England, Schottland und Irland. Dabei gab

es für Eltern und Lehrer schwungvolle Songs und Sketches zu bewundern. Voller

Motivation waren Trainer und Schüler durch die ganze Woche bei der Sache und

versetzten die Schule emotional und sprachliche auf englischen Boden. So

verfloss die aufregende Zeit viel zu schnell, zurück bleibt aber auf jeden Fall die

Erinnerung an eine spannende Woche, neue interessante Themen englischer

Natur und verbindende menschliche Begegnungen mit Natives aus anderen

sprachlichen Regionen..

 

9.12.2018